FAIRYTALES ... SWEET ILLUSIONS OF MY LIFE

Everyday life?!



 

Von wegen. Gestern wurde ich zum Beispiel nach der ersten Stunde nach Hause geschickt. Ich den Deutsch-Unterricht so sehr gestört, dass mir Herr Münch geraten hat lieber nach Hause zu gehen.  

So weit, so gut. Als ich nach Hause kam, war ich allein, obwohl meine Mama eigentlich zu Hause hätte sein müssen (<- Satzstellung richtig?!) War sie aber nicht. Gegen 1 Uhr rief mich meine Oma an und hatte eine schlechte Nachricht für mich. Dass meine Mama im Krankenhaus ist, wegen einem Geschwülst im Bauch, wahrscheinlich. Gegen halb vier rief sie mich an und wollte das ich zum Krankenhaus laufe um sie abzuholen, sie könne nicht fahren. So schnell es ging bin ich los um sie abzuholen. Gute Nachtricht: Erstmal kein Geschwülst. Wir waren noch kurz einkaufen und haben uns dann beide Zuhause etwas ausgeruht. Das Leben kann so anstrengend sein

Heute war ich erst gar nicht in der Schule. Okey, gar nicht ist gelogen, ich war in der zweiten Pause und nach der 6. Stunde da 

Gar nicht, weil es mir immernoch nicht gut ging und ich meine Mum ins Krankenhaus fahren musste. Nach der sechsten Stunde wegen Facharbeit.

 

Erstmal genug von mir, muss mal eben nach Lennep eine Maus für die Schlange kaufen.  

Cu!  

7.2.07 16:23
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen















Gratis bloggen bei
myblog.de

Main


JOURNAL
G-BOOK
PAST
CONTACT

Sweet Illusions


THE GIRL
FRIENDS
CALENDER
PICS
LAUGH

Dreams


WANNABE

Goodbye


Link me
Credits
runaway



..


Gratis bloggen bei
myblog.de